Giuvetsche

ANZEIGEN
Giuvetsche

Giuvetsche

Giuvetsche (??????  ????? | andere Namen: Gewetsche, Giuvetsch) ist ein traditionelles bulgarisches Gericht, das man in speziellen Tontöpfen zubereitet. Das Kochen dauert etwas länger, dafür ist es umso leckerer.

Es gibt kein einheitliches Rezept für Giuvetsche, da man immer seine eigene Fantasie bei der Zubereitung einbringen kann. Giuvetsche ist eine gute Möglichkeit, die Reste im Kühlschrank zu verwerten.

Zutaten

Es gibt allerdings ein paar Zutaten, die unbedingt in ein Giuvetsche gehören:

  • geröstete rote Paprika
  • Käse (Feta)
  • verschiedene Sorten Wurst
  • Eier
  • Oliven
  • Champignons

Zubereitung

Giuvetsche Tontöpfe

Giuvetsche Tontöpfe

Man gibt 2-3 Esslöffel Öl in die Tontöpfe. Dann legt man ein paar Scheiben Zwiebel auf den Boden. Danach werden die gerösteten Paprika dazu gegeben. Je nach dem Geschmack kann man die Paprika in kleinere Stücke schneiden. Über die Paprika werden Käse und die Wurst-Stückchen gelegt.

Die nächste Ebene wird aus Tomaten gebildet, die entweder als Scheiben oder gerieben dazu gegeben werden. Jetzt gibt man Oliven und Champignons hinzu. Das Gericht wird je nach Geschmack mit Bohnenkraut und ein bisschen Pfeffer gewürzt.

Die Töpfchen werden mit den Deckeln geschlossen und in den Backofen gestellt. Wenn die Mischung zu kochen beginnt, nimmt man vorsichtig die Töpfe heraus und gibt 1-2 Eier pro Topf hinzu. Die Töpfe werden zurück in den ausgeschalteten Backofen gestellt. Wenn die Eier fest geworden sind (ca. 5-10 Min.), ist das Gericht fertig.

Guten Appetit!

ANZEIGEN

Essen & Trinken , ,

Ähnliche Einträge

Bewertungen

  1. Sebastian, 5 Jahrn vor

    Neben Musaka eines meiner Lieblingsgerichte aus der bulgarischen Küche. Die Strandhotels bieten meist nur „Misch Masch“ an, was aber ganz gut als Giuvetsche-Ersatz herhalten kann. Wir kochen Giuvetsche übrigens meist in einem ganz normalen Topf, in dem wir dann gleich mehrere Portionen zubereiten. Das ist auch lecker!

       -   Antworten
  2. Tomek, 1 Jahr vor

    Neben „Salata Vitamina“ und ?????? eines meiner Lieblingsgerichte aus der bulgarischen Küche. Die Strandhotels bieten meist nur „Masch Misch“ an, was aber besser schlecht als recht als Giuvetsche-Ersatz herhalten kann. Wir kochen Giuvetsche übrigens meist in einem traditionellen Ton-Topf, in dem wir dann gleich ein ganzes Battalion versorgen können. Das ist auch OK, weil die sind bewaffnet!

       -   Antworten

Bewertung abgeben

Bewerte diese Location durch Anklicken der Sterne:



Send To Friend

Captcha Verification
captcha image

Send Inquiry

Captcha Verification
captcha image